Wachsenburg

Oktober 2020

Im Herbst wurde das Geschenk zu Albis 80. Geburtstag eingel├Âst: ein gemeinsames Wochenende auf der Wachsenburg.

In der ersten Nacht hatten wir die Burg, die als Hotel ausgebaut ist, ganz f├╝r uns allein und bekamen am Abend den Burgschl├╝ssel ├╝berreicht.

Am n├Ąchsten Morgen wurden wir sehr gut bek├Âstigt. Danach fuhren wir ein bisschen per Kutsche durch das Land der Drei Gleichen.

Nachmittags wanderte Albi zusammen mit den "jungen Leuten" hin├╝ber zur M├╝hlburg, gesamt sch├Âne 8 km - r├╝stiger Rentner.

Auch das Abendbrot der Burggastst├Ątte war vorz├╝glich.

Am Sonntag dann leider schon R├╝ckreise, aber vorher noch Burgbesichtigung mit Burgturm auf der Wachsenburg und kurzer Spaziergang auf die Burg Gleichen.

Und nat├╝rlich noch die obligatorische Bratwurst - wenn man schon mal in Th├╝ringen is(s)t!

Sch├Ân war's, gerne bald mal wieder...